Sonntag, 26. Juni 2011

Traummaschen

Diese ganz und gar wunderbare Tagesdecke habe ich bei Ebay ersteigert! Na, wenn das keine Traummaschen sind! Alles Handarbeit! Da hat jemand wirklich lange dran gehäkelt. Ich bin ganz begeistert von meinem Fund.


Glücklicherweise findet mein Freund sie auch schön! Das ist gut, da ich in diesem Punkt auf ihn angewiesen bin. Morgens verlässt er nämlich nach mir das Haus und so fällt das morgendliche Bettmachen in seinen Aufgabenbereich. Er hat sich bereit erklärt, die Tagesdecke morgens über das Bett zu werfen.... Allerdings nur, wenn keine Klamottenberge von mir herumliegen. Das ist quasi seine Bedingung für die "Mehrarbeit". Na gut. Eine nicht ganz leicht zu erfüllende Bedingung, aber für solche Traummaschen werd ich mich anstrengen!
Noch mehr Luftmaschen (falls man das in diesem Fall so nennt) habe ich auf dem Flomarkt ergattert. Meine erste weiße Tischdecke! Ich finde sie macht sich ganz gut und ist gar nicht so spießig wie erwartet!

Kommentare:

  1. Eure Wohnung ist wirklich super schön eingerichtet, ganz toll!
    Die Farben gefallen mir sehr gut!
    Die Tagesdecke ist wirklich ein sehr schönes Stück und passt perfekt ins gemütliche Schlafzimmer.
    Kompliment an den Freund, der jeden morgen das Bett macht, nicht schlecht.

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie wunderschön!!!
    Die Tagesdecke, die Tischdecke...und die Törtchen stehen schon bereit...da kriegt man super Lust mal zu Besuch zu kommen..
    Liebe Grüße...M

    AntwortenLöschen
  3. Genial! Ich bin wirklich hin und weg! Die Decke ist sowas von toll!!!
    ... vielleicht sollte ich mal ausprobieren, ob ich meinen Liebsten mit derart schönen Maschen auch zu solchen frühmorgendlichen Anstrengungen rumkriegen kann... Aber ich fürchte er ist da nur schwer zu beeindrucken...

    AntwortenLöschen
  4. Wow,
    ich finde sie auch toll, da hattest du wirklich ein glückliches Händchen.
    Liebe Grüße von Irene

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Jutti,
    einen Traum von Decke hast Du da an Land gezogen, wirklich wunderschön! Die Bedingung wäre für mich allerdings auch eine echte Herausforderung....Es sieht total gemütlich bei euch aus - und die weiße Tischdecke ist nicht spießig!!! Der Tisch lädt sofort zum daran Platznehmen aus ;o)
    Liebe grüße,
    Irina

    AntwortenLöschen
  6. Die Decke ist ja der Wahnsinn liebe Jutti!
    Gab es da noch mehr?
    Dafür würde ich auch Klamottenberge wegräumen:-)

    Eine schöne neue Woche und liebe Grüße von Sylke

    AntwortenLöschen
  7. das ist ja ein traumhaft schönes schlafzimmer! die decke passt perfekt hinein und ohne klamottenberge ist es eh schöner (sage ich, die auch gerne so einiges rumliegen lässt...)!
    lieben gruß von mano

    AntwortenLöschen
  8. Ich glaub nicht, wie viel Glück man haben kann. Die Decke ist ein Traum! :o))))
    Vielen Dank für deinen lieben Kommentar, ich habe mich sehr gefreut :o)))

    AntwortenLöschen
  9. Super Decke,.und welch' netter Freund, der sie auch leiden mag ;o)
    Hach, bin ich froh, dass du mich gefunden hast, sonst hätte ich dich womöglich nicht gefunden *lach*...und dabei gibt es bei dir ja sooooo
    schöne Sachen zu bewundern...hach, und so einen Kunstunterricht den würde ich meinem Mittleren auch wünschen..schwerbegeistert wäre der von dir und den tollen Themen,..Klasse!
    Schönen Abend wünsch ich!
    Groetjes,
    Maren

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Jutti,
    also, diese weisse Decke würde ich sofort auf unser Bett drapieren- sie ist wunderschön!! Und weisse Tischtücher find ich ja nun gar nicht spiessig! (Ich leg zwar beinahe nie welche auf, weil wir eine ganz tolle Tischplatte aus Zink haben (shabby eben!!), aber so ab und zu, bei besonderen Anlässen...Und ich finde, das macht's dann wirklich aus!
    Ich hab auch ein bisschen rumgestöbert bei dir, du machst ja wirklich sehr speziell schöne Bilder! So fröhlich und lebensfroh! Ich werde wiederkommen, um ein bisschen bei dir zu spienzeln!
    Und danke für deinen lieben Kommentar!
    Herzliche Grüsse,
    FrauHummel

    AntwortenLöschen
  11. Super! Die Tagesdecke hätte ich auch gern...allerdings wäre die Sache mit dem Bettenmachen und keine Klamottenberge ein echter Hinderungsgrund ;-)
    GLG
    Annette

    AntwortenLöschen